Sie befinden sich hier:

Erste Fahrradausfahrt 2023




Am Donnerstag, 01. Juni traf sich ein kleiner Kreis Liederkränzler, um die diesjährige Radsaison einzuläuten. Der Weg führte die Radler über Süßen nach Gingen, und dann auf für einige unbekanntem Weg nach Geislingen. In der Geislinger Altstadt angekommen, war das Ziel der dortige Biergarten. Nach ausreichender Stärkung begann der Rückweg: Es war eine andere Wegstrecke und auch diese war nicht allen bekannt. Die erste Fahrradausfahrt im Jahr 2023, das muss an dieser Stelle erwähnt werden, war die erste ohne kleinere oder größere Zwischenfälle. So kann und soll es weitergehen.Der Termin der nächsten Ausfahrt wird über die üblichen Wege bekanntgegeben.

Geselliger Abend beim Liederkranz Weißenstein

 

Seit der Gründung des Liederkranzes Weißenstein im Jahr 1920 steht der Liederkranz Donzdorf Pate für die (damals noch nur) Sänger aus dem Nachbarort. Als 2020 das 100jährige Jubiläum der Weißensteiner anstand, waren daher Männerchor und Swing Ensemble zum Jubiläumskonzert geladen. Das große Fest musste leider coronabedingt ausfallen, die Einladung jedoch nahmen wir mit drei Jahren Verspätung gerne wahr und wirkten mit beiden Chören beim „Konzert im Mai“ in der voll besetzten Turnhalle in Weißenstein mit.

„Oifach Senga“ war nicht nur das erste Lied des gemischten Chores der Gastgeber unter der Leitung von Elke Lang, sondern gleichzeitig auch ihr Motto. Denn für nicht wenige der Sängerinnen und Sänger war der Abend der erste öffentliche Gesangsauftritt überhaupt. Die Premiere glückte und gipfelte in vielen kleinen Papierfliegern, die ihren Weg von der Bühne ins Publikum fanden.

Der ebenfalls eingeladene Männerchor Lauterstein brachte anschließend mit unterhaltsamen Liedern von „Fiesta Mexicana“ bis „Rüdesheimer Wein“ den Saal zum Schunkeln, Klatschen und Singen. Die Männer mit ihrem Dirigenten Alfons Schmid genossen sichtlich die Musik und steckten die Zuhörerinnen und Zuhörer mit ihrer Begeisterung an.

Nun folgte der Männerchor unseres Liederkranzes Donzdorf. Der mit 28 Männern noch immer stattliche Chor überzeugte unter dem Dirigat von Susanne Schmid mit großer Homogenität, feinfühliger Dynamik, sauberer Intonation und deutlicher Artikulation. Besonders freuten sich die Herren, mit ihrem ersten Stück („Nun will der Lenz uns grüßen“) nicht nur den Frühling zu besingen, sondern auch den Lautersteiner Bürgermeister Michael Lenz. Der Männerchor bewies mit seinem Auftritt, dass die Musik wahrlich die schönste Kunst ist und der Saal fand zu aufmerksamer - und fast schon andächtiger - Stille.

Direkt im Anschluss erfreute das Swing Ensemble das Publikum zunächst mit zwei a cappella vorgetragenen Stücken. Michael Jacksons „Better Place“ ließ nicht nur die Sängerinnen und Sänger schwelgen und „Life is life“ brachte alle Anwesenden in Party-Stimmung. Der rundum gelungene Auftritt unter der Leitung von Isolde Holzmann wurde abgerundet von „Rhythm of life“ als Zugabe.

Nach einer kurzen Pause brachten die beiden Männerchöre mit 46 Sängern geballte Sangeskraft auf die Bühne. Sie hatten nur einmal gemeinsam geprobt, doch spätestens der darauf folgende gemeinsame Ausgang sorgte für harmonische Klänge. Die vorgetragenen Stücke „Auf euer Wohl“ und „Aus der Traube“ passten dazu; die Zuhörerschaft war hörbar angetan und entließ die Herren erst nach einer zuvor lautstark eingeforderten Zugabe von der Bühne.

Den Abschluss des abwechslungsreichen Chorabends bildete ein gemeinsamer gemischter Chor. Dieser Chor war schon groß, aber eigentlich umschloss er den ganzen Saal. Schließlich sangen alle Anwesenden gemeinsam voller Freude die wohlbekannten Lieder „Mit 66 Jahren“ und „Rock mi“.

Durchgängig im Einsatz war an diesem Abend Oliver Rau am Klavier, der alle Chöre sicher begleitete.

Nach dem Konzert ist vor der Geselligkeit - und so ließen die Sängerinnen und Sänger, aber auch die Besucherinnen und Besucher den Abend mit geselligen Gesprächen, netten Begegnungen und dem ein oder anderen spontanen Lied ausklingen.

Herzlichen Dank an den Liederkranz Weißenstein für die Einladung und den wirklich schönen Abend!

Konzert beim LIEDERKRANZ Weißenstein

Am Samstag, 13. Mai, um 19:30 Uhr veranstaltet der Liederkranz Weißenstein ein Chorkonzert in der TV-Halle in Weißenstein anlässlich der 100-Jahr-Feier, die bereits 2020 stattfinden sollte. Als Patenverein des Weißensteiner Liederkranzes freuen wir uns und ist es für uns natürlich eine Selbstverständlichkeit, Teil dieses Festes zu sein. 


Vorverkauf für "PRinz OWI lernt könig" startet!

Prinz Owi will jeden Monat Weihnachten feiern. Das macht der ganze skurrile Hofstaat mit, auch wenn es alle schrecklich nervt. Es muss sich was ändern: Prinz Owi soll endlich König lernen! Aber wie? „Reisen bildet!“ denkt sich die rasch einberufene Konferenz. Der Hof beschließt und der Schreiber notiert: „Bildungsreise mit Kamel nach Arabien. Krone einpacken, Sonnencreme nicht vergessen!“ Doch im fernen Osten sorgen ein Paradiesvogel und ein Sternschnüppchen für turbulente Begegnungen.

Am Dienstag, 18.04.2023, startet der Vorverkauf für die beiden Aufführungen des Kindermusicals. Karten gibt es im Bekleidungshaus Klaus und beim i-Punkt im Rathaus. Sie können außerdem per Mail (kindermusical@liederkranz-donzdorf.de) bestellt und an der Abendkasse abgeholt werden.

Aufführungen:

Samstag, 06. Mai 2023, 17.00 Uhr in der Stadthalle Donzdorf
Sonntag, 07. Mai 2023, 16.00 Uhr in der Stadthalle Donzdorf

Kartenpreise:

Kinder unter 10          Eintritt frei! (Sie bekommen trotzdem eine Karte.)
Kinder ab 10               4,- €

Erwachsene ab 18     8,- €

Kindermusical "Prinz Owi lernt König"


Am 06. und 07. Mai führen unsere Kinder- und Jugendchöre in der Stadthalle in Donzdorf das Musical „Prinz Owi lernt König“ auf. Nach langer Corona-Pause freuen wir uns, endlich wieder ein Musical mit unserem Nachwuchs präsentieren zu können. Mehr als 50 Kinder und Jugendliche werden an den beiden Aufführungen auf der Bühne stehen und sich selbst und dem Publikum ein unvergessliches Erlebnis bescheren. Herzliche Einladung an Jung und Alt zu „Prinz Owi lernt König“!

Worum es geht? Prinz Owi will jeden Monat Weihnachten feiern. Das macht der ganze skurrile Hofstaat mit, auch wenn es alle schrecklich nervt. Die Tanne Sir Douglas ist schon ein trockenes Gerippe, Oberschönling Don Antello kann kaum mehr die Mägde auf Trab halten, und Mama Königin mag auch keine Quietscheentchen mehr als Geschenk verpacken. Es muss sich was ändern: Prinz Owi soll endlich König lernen! Aber wie? „Reisen bildet!“ denkt sich die rasch einberufene Konferenz. Der Hof beschließt und der Schreiber notiert: „Bildungsreise mit Kamel nach Arabien. Krone einpacken, Sonnencreme nicht vergessen!“ Doch im fernen Osten sorgen ein Paradiesvogel und ein Sternschnüppchen für turbulente Begegnungen.
Infos zum Kartenvorverkauf folgen in Kürze!


< zurück | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | weiter >